bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

News

Bamberger Symphoniker übernehmen Patenschaft für die Junge Deutsche Philharmonie

Die Bamberger Symphoniker und die Junge Deutsche Philharmonie werden ab der Spielzeit 2015/2016 eng zusammenarbeiten. Ausgehend von Jonathan Nott, der zu seiner Position als Chefdirigent der Bamberger Symphoniker ab dem laufenden Jahr auch als Erster Dirigent und Künstlerischer Berater der Jungen Deutschen Philharmonie wirkt, planen die beiden Klangkörper eine organisatorische und inhaltliche Kooperation. [mehr]

Grußwort des Staatsministers

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde,
unter den vielen herrlichen Städten in Bayern ist Bamberg eine ganz besondere Perle. Wer unzerstörte Stadtkultur erleben und in tausend Jahre Geschichte eintauchen will, wer verstehen will, warum Kultur und Kunst zum Wesenskern des Kulturlands Bayern gehören und wichtiger Teil und Voraussetzung bayerischen Selbstverständnisses und bayerischer Identität sind, der muss nur nach Bamberg kommen. [mehr]

Vorverkauf für Silvesterkonzert hat begonnen

Am letzten Tag des Jahres öffnen wir die musikalische »Schatztruhe der Lieblingsstücke«: Von Paul Dukas' »Der Zauberlehrling« über Maurice Ravels »Tzigane« bis hin zu dessen »La Valse« reiht sich in diesem französischen Konzert zum Jahresabschluss ein Klassiker an den nächsten. Solistin ist die Geigerin Alina Ibragimova, Dirigent ist Robin Ticciati. Der Vorverkauf hat begonnen. [mehr]