© Marian Lenhard

Boguslaw Lewandowski

Boguslaw Lewandowski wurde in Warschau (Polen) geboren, studierte an der dortigen Musikakademie bei Prof. Irena Dubiska und graduierte mit Auszeichnung. Von 1980 - 1981 war er Vorspieler der 1. Violinen im Stadtheater Aachen. Seine große Liebe gilt der Salonmusik: Sein Repertoire umfasst die Klassiker des Genres, z. B. Werke von Henri Wieniawski, Fritz Kreisler sowie die Kompositionen der großen Stehgeiger Georges Boulanger und Barnabás von Géczy aus den Goldenen Zwanzigern. Daneben widmet er sich gerne der temperamentvollen, virtuosen Musik der ungarischen Folklore.

Er spielt eine italienische Geige von Carlo Giuseppe Testore (Mailand) aus dem Jahre 1716. Boguslaw Lewandowski ist seit 1981 Mitglied der Bamberger Symphoniker.