bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Marian Lenhard

Indrek Leivategija

Stv. Solo Violoncello

Indrek Leivategija begann im Alter von fünf Jahren mit dem Cellounterricht bei Reet Mets. Ab 2006 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Wen-Sinn Yang. Daneben besuchte er Meisterkurse u. a. bei Prof. Troels Svane, Prof. Peter Bruns, Prof. Wolfgang Boettcher, Prof. Martti Rousi und Prof. Alexander Ivashkin.

Indrek Leivategija ist 1. Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe, wie etwa beim »Salieri-Zinetti«-Wettbewerb Verona und beim »ESTA«-Wettbewerb Tallin. Seit 2011 ist er Stipendiat des Vereins »Yehudi Menuhin Live Music Now« und seit 2012 ist er stellvertretender Solo-Cellist der Bamberger Symphoniker.