bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Marian Lenhard

Luuk Godwaldt

Luuk Godwaldt studierte von 1996 bis 2001 am Brabants Conservatorium in Tilburg (Niederlande) bei seinem Vater Paul Godwaldt. Für das Aufbaustudium wechselte er nach Weimar, wo er im Jahr 2003 bei Prof. Horst-Dieter Wenkel seinen Abschluss erlangte.

Nach zwei Jahren beim Leipziger Gewandhausorchester war Luuk Godwaldt zunächst Mitglied der Orchesterakademie der Staatsoper Berlin. 2005 trat er seine Stelle bei den Bamberger Symphonikern an.