bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Alle Konzerte der Saison 2021/22 in den einzelnen Abonnement-Reihen



A - Abo

Donnerstag, 16. September 2021,
20.00 Uhr

Mahler: Adagietto aus der Symphonie Nr. 5
Strauss: Vier letzte Lieder
Foerster: Symphonie Nr. 4
Jakub Hrůša, Dirigent
Kateřina Kněžíková, Sopran

Freitag, 8. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Messiaen: »Oiseaux exotiques«
Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491
Strauss. »Elektra« Symphonische Rhapsodie
Manfred Honeck, Dirigent
Pierre-Laurent Aimard, Klavier

Samstag, 23. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Beethoven: Ouvertüre »Die Geschöpfe des Prometheus«
Penderecki: Konzert für Flöte und Kammerorchester und Adagietto aus »Paradise Lost« für Orchester
Beethoven: Symphonie Nr. 8
Christoph Eschenbach, Dirigent
Stathis Karapanos, Flöte

Freitag, 12. November 2021,
20.00 Uhr

Stenhammar: Serenade F-Dur op. 31
Beethoven: Symphonie Nr. 5
Herbert Blomstedt, Dirigent

Samstag, 18. Dezember 2021,
20.00 Uhr

Fiala: Stabat Mater
Janáček: Glagolitische Messe
Jakub Hrůša, Dirigent
Kristina Fialová, Viola
Gesangssolisten
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn

Freitag, 14. Januar 2022,
20.00 Uhr

Mahler: Symphonie Nr. 9
Jakub Hrůša, Dirigent

Donnerstag, 17. Februar 2022,
20.00 Uhr

Bartók: Klavierkonzert Nr. 3
Smetana: »Má vlast« (Auszüge)
Jakub Hrůša, Dirigent
Hélène Grimaud, Klavier

Donnerstag, 7. April 2022,
20.00 Uhr

Schubert: Symphonie Nr. 3
Bruckner: Symphonie Nr. 4
Herbert Blomstedt, Dirigent

Donnerstag, 28. April 2022,
20.00 Uhr

Kilar: »Orawa«
Weinberg: Cellokonzert
Mussorgski: »Bilder einer Ausstellung«
Krzysztof Urbański, Dirigent
Sol Gabetta, Violoncello

Donnerstag, 19.Mai 2022,
20.00 Uhr

Strawinski: Concerto in Re »Basler Konzert«
Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 488
Gossec: Symphonie Es-Dur
Haydn: Symphonie Nr. 91
Andrew Manze, Dirigent
Seong-Jin Cho, Klavier

B - Abo

Freitag, 17. September 2021,
20.00 Uhr

Novák: Ouvertüre »Lady Godiva«
Korngold: Violinkonzert
Dvořák: Slawische Tänze
Jakub Hrůša, Dirigent
Jan Mráček, Violine


Samstag, 16. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Takemitsu: »How Slow the Wind«
Mahler: »Rückert-Lieder« (statt »Kindertotenlieder«)
Schmidt: Symphonie Nr. 2
Gabriel Feltz (für Fabio Luisi), Dirigent
Elisabeth Kulman, Alt

Samstag, 13. November 2021,
20.00 Uhr

Stenhammar:, Serenade F-Dur op. 31
Beethoven: Symphonie Nr. 5
Herbert Blomstedt, Dirigent

Sonntag, 5. Dezember 2021,
17.00 Uhr

von Weber: Fagottkonzert
Mendelssohn Bartholdy: »Ein Sommernachtstraum« (Auszüge)
Beethoven: Symphonie Nr. 7
Nikolaj Szeps-Znaider, Dirigent
Rie Koyama, Fagott

Dienstag, 25. Januar 2022,
20.00 Uhr

Mahler: Symphonie Nr. 2
Jakub Hrůša, Dirigent
Wiener Singakademie
Christina Landshamer, Sopran
Wiebke Lehmkuhl, Alt

Freitag, 1. April 2022,
20.00 Uhr

Mozart: Ouvertüre »Le nozze di Figaro«
Lutosławski: Cellokonzert
Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10
Krzysztof Urbański, Dirigent
Sol Gabetta, Violoncello

 

 

C - Abo

Montag, 27. September 2021,
20.00 Uhr

Wolf: Scherzo und Finale
Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen«
Hans Rott, Symphonie Nr. 1
Jakub Hrůša, Dirigent
Michael Nagy, Bariton

Freitag, 22. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Beethoven: Ouvertüre »Die Geschöpfe des Prometheus«
Penderecki: Konzert für Flöte und Kammerorchester
Penderecki: Adagietto aus »Paradise Lost« für Orchester
Beethoven: Symphonie Nr. 8
Christoph Eschenbach, Dirigent
Stathis Karapanos, Flöte

Freitag, 26. November 2021,
20.00 Uhr

Shchedrin: Klavierkonzert Nr. 4
Bruckner: Symphonie Nr. 9
Jakub Hrůša, Dirigent
Anika Vavić, Klavier

Sonntag, 19. Dezember 2021,
17.00 Uhr

Fiala: Stabat Mater
Janáček: Glagolitische Messe
Jakub Hrůša, Dirigent
Kristina Fialová, Viola
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn
Kateřina Kněžíková, Sopran
Pavel Černoch, Tenor
Elisabeth Kulman, Alt
Jan Šťáva, Bass

Samstag, 5. Februar 2022,
20.00 Uhr

Rautavaara: »Apotheosis«
Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 2
Strauss: »Tod und Verklärung« Maurice Ravel, La Valse
Mikko Franck, Dirigent
Vadim Gluzman, Violine

Donnerstag, 31. März 2022,
20.00 Uhr

Mozart: Ouvertüre »Le nozze di Figaro«
Lutosławski: Cellokonzert
Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10
Krzysztof Urbański, Dirigent
Sol Gabetta, Violoncello

D - Abo

Samstag, 9. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Messiaen: »Oiseaux exotiques«
Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491
Strauss: »Elektra« Symphonische Rhapsodie
Manfred Honeck, Dirigent
Pierre-Laurent Aimard, Klavier

Samstag, 30. Oktober 2021,
20.00 Uhr

Dutilleux: Symphonie Nr. 1
Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre »Meeresstille und glückliche Fahrt«
Strauss: »Don Quixote«
Mahler: »Blumine«
Jonathan Nott, Dirigent
Wen Xiao Zheng, Viola
Ulrich Witteler, Violoncello

Samstag, 11. Dezember 2021,
20.00 Uhr

Schumann: Violinkonzert d-Moll
Bruckner: Symphonie Nr. 9
Jakub Hrůša, Dirigent
Frank Peter Zimmermann, Violine

Samstag, 12. Februar 2022,
20.00 Uhr

Wagner: Vorspiel und Liebestod aus »Tristan und Isolde«
Berg: »Sieben frühe Lieder«
Harvey: »Tranquil Abiding«
Debussy: »La Mer«
Finnegan Downie Dear, Dirigent
Thomas Hampson, Bariton

Samstag, 26. März 2022,
20.00 Uhr

Bologne: Violinkonzert Nr. 9
Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1
Elgar: Symphonie Nr. 2
Nicholas Collon, Dirigent
Karen Gomyo, Violine

Samstag, 9. April 2022,
20.00 Uhr

Schubert: Symphonie Nr. 3
Bruckner: Symphonie Nr. 4
Herbert Blomstedt, Dirigent

 

 

E - Abo

Sonntag, 17. Oktober 2021,
17.00 Uhr

Takemitsu: »How Slow the Wind«
Mahler: »Rückert-Lieder« (statt »Kindertotenlieder«)
Schmidt: Symphonie Nr. 2
Gabriel Feltz (für Fabio Luisi), Dirigent
Elisabeth Kulman, Alt

Sonntag, 31. Oktober 2021,
17.00 Uhr

Dutilleux: Symphonie Nr. 1
Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre »Meeresstille und glückliche Fahrt«
Strauss: »Don Quixote«
Mahler: »Blumine«
Jonathan Nott, Dirigent
Wen Xiao Zheng, Viola
Ulrich Witteler, Violoncello

Sonntag, 12. Dezember 2021,
17.00 Uhr

Schumann: Violinkonzert d-Moll
Bruckner: Symphonie Nr. 9
Jakub Hrůša, Dirigent
Frank Peter Zimmermann, Violine

Sonntag, 6. Februar 2022,
17.00 Uhr

Rautavaara: »Apotheosis«
Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 2
Strauss: »Tod und Verklärung«
Ravel: La Valse
Mikko Franck, Dirigent
Vadim Gluzman, Violine

Sonntag, 27. März 2022,
17.00 Uhr

Bologne: Violinkonzert Nr. 9
Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1
Elgar: Symphonie Nr. 2
Nicholas Collon, Dirigent
Karen Gomyo, Violine

Sonntag, 8. Mai 2022,
17.00 Uhr

Schönberg: Begleitmusik zu einer Lichtspielszene
Clyne: Dance« für Violoncello und Orchester
Debussy: Images pour Orchestre
Gourzi: Variation 21 (Uraufführung)
Cristian Măcelaru, Dirigent
Inbal Segev, Violoncello