bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Aktuelle Informationen zur Saison 2020/2021


Gute Nachrichten!

Stand: 28. Mai 2021

Wir freuen uns sehr, dass die zuständigen Bundes- und Landesbehörden die Wiedereröffnung von Kulturstätten ermöglicht haben. Mit der Veröffentlichung des notwendigen Rahmenkonzepts hat der Freistaat Bayern hierfür die letzte notwendige Voraussetzung geschaffen.

Wir bitten Sie, für die Anmeldung zu den Konzerten die jeweiligen Buchungsformulare auf unserer Website zu nutzen! Diese werden online geschaltet, sobald die Buchung der Abo-Tickets für die einzelnen Konzerte möglich sein wird. Wir werden Sie schnellstmöglich (frühestens 4 Tage vor einem Konzert) darüber informieren, ob wir Ihnen tatsächlich Plätze anbieten können. Denn dies hängt weiterhin von der Entwicklung der Inzidenz-Zahlen der Stadt Bamberg ab.

Zum Rahmenkonzept in unserer Konzerthalle:

Die Ticketausstellung erfolgt ausschließlich mit Zuordnung von festen Sitzplatznummern sowie personalisiert auf die KartenkäuferInnen.

Die Entwicklung der Inzidenzzahlen in der Stadt Bamberg bestimmt die Einlassregeln in unserem Joseph-Keilberth-Saal: Bei einer stabilen Inzidenz von 50 - 100 dürfen wir folgende Personengruppen zu Konzerten begrüßen:

  • Personen, die einen negativen Standard-PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können
  • Personen mit einem negativen Antigen-Schnelltest, vorgenommen von medizinischen Fachkräften oder vergleichbaren, hierfür geschulten Personen („Schnelltests“, nicht älter als 24 Stunden)
  • Covid19-Genesene (mit einem Nachweis nicht älter als 6 Monate, nicht jünger als 28 Tage)
  • gegen Covid19 vollständig geimpfte Personen, die über einen Impfnachweis verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind.

Informationen zu den verschiedenen Testmöglichkeiten in Bamberg inklusive Adressen und Öffnungszeiten finden Sie HIER.

Bei einer stabilen Inzidenz von unter 50 fällt die Verpflichtung für Tests und Nachweise weg. Bestehen bleiben:

  • die Identitätsüberprüfung (für das Kontakt-Tracing)
  • Abstands- und Hygieneregeln
  • reduzierte Platzanzahl
  • Tragen einer FFP2 Maske (auch am Sitzplatz)


Frühestens am 5. Tag vor einem geplanten Konzert können wir Ihnen verlässlich mitteilen, welche Regeln am Tag des Konzertes gelten werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Website.

Bei jedem Konzertbesuch:

  • bitten wir Sie, Ihre Garderobe wie gewohnt am Haupteingang abzugeben. Die Garderobenpflicht besteht aus sicherheitstechnischen Gründen weiter. Bitte halten Sie auch hier die Abstandspflicht von 1,5 m ein.
  • liegen die Programmhefte für Sie kostenlos auf Tischen vor den Eingängen zum Konzertsaal aus.
  • bitten wir Sie, im gesamten Konzerthaus - auch am Platz - der Maskenpflicht (FFP2-Maske) nachzukommen

Bei jeglichen Krankheitsanzeichen bitten wir Sie, auf den Konzertbesuch zu verzichten. Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygieneregeln (Abstand, Niesetikette, regelmäßiges Händewaschen etc.) sowie an die Beschilderungen und Hinweise unseres Personals. Nutzen Sie die Aufzüge im Haus bitte nur bei eingeschränkter Mobilität. Es können jeweils nur 2 Personen max. gleichzeitig je Fahrt den Aufzug nutzen.

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Konzertabend!

Konzerttermine:

Die Konzerttermine vor Publikum werden unter Umständen sehr kurzfristig feststehen. Die Voraussetzung hierfür sind stabile Inzidenzwerte und die jeweilige Freigabe der zuständigen Behörden. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig hier auf unserer Website über die aktuelle Konzertsituation.

Änderung der Situation:

Bitte beachten Sie, dass eine unerwartete Verschlechterung der Inzidenzwerte oder weitere behördliche Anordnungen dazu führen können, dass Konzerte kurzfristig wieder abgesagt werden müssen. Wir bitten Sie in diesem Fall um Verständnis.

Konzertkartenbuchung:

Sobald ein Konzertbesuch möglich ist, schalten wir hier ein Formular für die Anmeldung zu einem Konzert frei. Wir werden Sie so früh wie möglich darüber informieren, ob wir Ihnen eine Karte anbieten können!

Verteilung der Karten:

Unser Ziel ist es, in dieser außergewöhnlichen Saison mit reduziertem Publikum alle AbonnentInnen gleichermaßen zu berücksichtigen. Wir werden zuerst die Aboreihen und Kartenanfragen priorisieren, die in den Konzerten vor dem Lockdown nicht bedient werden konnten.