bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Zurück zur Übersicht

Konzert

So
01
Nov 20

Barbara Hannigan dirigiert und singt

Abo E
Bamberg, Konzerthalle, Joseph-Keilberth-Saal
17:00 Uhr

Konzerteinführung um 16.00 Uhr

Wir bringen jede Menge Volksmusik mit meisterhafter Klangfarbentechnik auf die Konzertbühne – und freuen uns, dass die faszinierende Künstlerin Barbara Hannigan nach ihren erfolgreichen Konzerten der Saison 2018 / 19 nun erstmals in Bamberg als Sopranistin und als Dirigentin zu erleben ist. Auf dem Programm stehen Werke von Komponisten, die in ihrer ungarischen Heimatregion wahre Feldforschungen betrieben, um die ursprüngliche Folklore aufzuspüren: Bartók zeichnete mit einem Phonographen tausende Melodien auf – und meinte dazu: »Diese Arbeit bezweckt, dass wir diese Lieder bewahren.« Seine 1928 entstandene erste Rhapsodie enthält einige der gesammelten Weisen, folgt formal der Anlage des Csárdásund der Violinpart ähnelt sehr dem urwüchsigen Stil der Volksgeiger. Unser Erster Konzertmeister Ilian Garnetz wird das Stück sicher kongenial interpretieren. Bartóks Tanzdrama »Der wunderbare Mandarin« sorgte 1926 für einen Skandal, weil es im Zuhälter- und Verbrechermilieu spielt und daher angeblich zu »unsittlich« war – doch es ist ein geniales Plädoyer für Natürlichkeit und Lebenskraft mit einer gleißenden Musik voller explodierender Rhythmen. Auch die folgenden Komponistengenerationen schufen mit den Elementen, die sie in der Folklore vorfanden, Neuerungen in Melodik, Harmonik und Rhythmus. Ligetis »Concert Românesc« von 1951 spiegelt seine »tiefe Liebe zur rumänischen Volksmusik« wider, deren traditionelle Topoi in dem erfrischenden Werk mit virtuoser Feder abgerufen werden. Kurtágs folkloristisch inspirierte Vokalzyklen entstanden 1969 und 1981. Sie erzählen mit den für ihn typisch reduzierten Gesten und in kleiner Besetzung mitsamt dem traditionellen Zymbal dennoch von großen Dingen – und sind voller Bilder und Emotionen.

Barbara Hannigan Sopran
Barbara Hannigan Dirigentin
Ilian Garnetz Violine
Luigi Gaggero Zymbal

Béla Bartók Rhapsodie Nr. 1 für Violine und Orchester
Joseph Haydn Symphonie D-Dur Hob. I:86
György Ligeti Concert Românesc
György Kurtag Sieben Lieder für Sopran und Zymbal op. 22
György Kurtag »Zur Erinnerung an einen Winterabend« Vier Fragmente für Sopran, Violine und Zymbal op. 8
Béla Bartók »Der wunderbare Mandarin« Konzertsuite op. 19