bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Zurück zur Übersicht

Konzert

Fr
18
Feb 22

Hélène Grimaud spielt Bartok

Bad Kissingen, Regentenbau
20:00 Uhr

Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie hier...

Funkelndes Sammelbecken der Nationen! Über Smetana schwärmte ein Zeitgenosse: »Er hatte ein reiches Wissen, hatte viel gesehen, viel erlitten und wusste spannend zu erzählen.« Der große tschechische Komponist interessierte sich sehr für seine Heimat mit ihren wundervollen Landschaften und den zahlreichen Sagen. In seinem grandiosen Nationalepos »Mein Vaterland« hat er in den Jahren 1874 bis 1879 einige davon tonmalerisch festgehalten. Los geht unsere musikalische Reise bei »Vyšehrad«: Es scheint, als würde hier ein mittelalterlicher Barde die glorreiche Zeit der Königsburg heraufbeschwören. Danach erhebt sich das unverwüstliche Ohrwurmthema der »Moldau«: Stimmungsvoll wird der Lauf des Flusses von der Quelle bis zur Mündung nachgezeichnet. Die nächste Tondichtung dreht sich um die legendäre Amazone »Šárka«, welche einen blutrünstigen Rachefeldzug gegen Untreue führt – die Männer aber erst durch Verlockungen neugierig auf sich macht. Zum Abschluss gibt es das Stimmungsbild »Böhmens Hain und Flur«, ein unbeschwerter Ausflug in landschaftliche Schönheiten. Auch für Hélène Grimaud gilt die Natur als »Hauptmuse für den Menschen« – und bei ihren Auftritten treibt sie zudem stets »Neugierde und Abenteuerlust« an. Bei uns interpretiert die Ausnahmekünstlerin das letzte Klavierkonzert von Bartók, der als eifriger Volksmusikforscher jahrzehntelang mit einem Phonographen quer durch seine ungarische Heimatregion und in andere Länder reiste. Das dritte Klavierkonzert vollendete er 1945 kurz vor seinem Tod im amerikanischen Exil – und es ist durchdrungen von seiner Sehnsucht nach der Heimat und der Liebe zur Natur: Ein ungarisches Kinderlied ist zu vernehmen und außerdem »Musik der von Vögeln und Insekten erfüllten Nacht«, die sich Bartók in North Carolina notiert hatte.

Jakub Hrůša Dirigent
Hélène Grimaud Klavier

Robert Schumann Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54
Bedřich Smetana »Má vlast« (»Mein Vaterland«, Auszüge)