bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Andreas Herzau

Vorbereitung

 

Noten zum Download

Auf dem Programm stehen fünf Werke:

  • Antonin Dvořák Slawischer Tanz Nr. 8
  • Edvard Grieg »Morgenstimmung« (aus »Peer Gynt«)
  • Edvard Grieg »Solvejgs Lied« (aus »Peer Gynt«)
  • Edvard Grieg »In der Halle des Bergkönigs« (aus »Peer Gynt«)
  • Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr. 5

Die Noten können Sie sich auf der Internetseite »International Music Score Library Project« (kurz: IMSLP) herunterladen:

Antonin Dvořák Slawischer Tanz Nr. 8
Edvard Grieg »Morgenstimmung« (aus »Peer Gynt«)
Edvard Grieg »Solvejgs Lied« (aus »Peer Gynt«)
Edvard Grieg »In der Halle des Bergkönigs« (aus »Peer Gynt«)
Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr. 5

 (Eine Anleitung zum Herunterladen finden Sie hier: SchrittfürSchritt_IMSLP)

Proben

Am Donnerstag, 20. September, am Samstag, 22. September und am Sonntag, 23. September wird es drei Proben gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern der Bamberger Symphoniker unter Leitung von Jakub Hrůša geben, welche es allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen, in entspannter Atmosphäre die Werke des Mitspielkonzertes gemeinsam zu proben. 

Näheres finden Sie hier: Zeit und Ort