bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

AKTUELLES


Wir dürfen unsere geplanten Konzerte spielen, aber nur noch mit einer Auslastung von maximal 25% der möglichen Besucherzahlen. Zudem greift dann auch die 2G-plus Regelung beim Besuch unserer Konzerte sowie ein geforderter Mindestabstand zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben.


Wir werden zunächst die regulären Abonnements aussetzen und die jeweils verfügbaren Plätze in der Reihenfolge nach Eingang Ihrer Anfragen vergeben. Rechtzeitig vor Ihrem nächsten Abo-Konzert informieren wir Sie per Email oder Brief über die jeweilige Vorgehensweise.

Dieses Vorgehen (Umtauschschein oder Konzertbesuch für Abonnenten, Refundierung oder Konzertbesuch für Einzelticketkäufer) werden wir analog für alle bis Weihnachten geplanten Konzerte anwenden.



ORGELKONZERT: Pier Damiano Peretti

Sonntag, 28. November 2021, 17.00 Uhr

Pier Damiano Peretti Orgel

>> Tickets im Webshop

Sowie beim bvd Kartenservice und an der Abendkasse (öffnet 16.00 Uhr)

Zutritt: 2G-plus, FFP2 Maske

Antonio Vivaldi/Johann Sebastian Bach Concerto D-Dur (Bearb. J. Guillou)
César Franck Fantaisie en La majeur
Arnold Schönberg Sechs kleine Klavierstücke Op. 19 (Bearb. P. D. Peretti)
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie f-Moll KV 608
Franz Schubert Fantasia in f-Moll für Klavier zu vier Händen Op. 103 (Bearb. P. D. Peretti)
Friedrich Cerha aus „Neun Präludien“ und „Neun Inventionen“ (2011/12): Präludium I, Invention IV, Präludium III, Invention VI
Franz Liszt Präludium und Fuge über den Namen B-A-C-H


Vorschau


Nikolaj Szeps-Znaider und unsere Solo-Fagottistin Rie Koyama


Samstag, 4. Dezember, 20.00 Uhr (Ersatzkonzert für Abo C vom 26.11.21)

Sonntag, 5. Dezember, 17.00 Uhr (Abo B)


Nikolaj Szeps-Znaider Dirigent
Rie Koyama Fagott

Carl Maria von Weber Konzert für Fagott und Orchester F-Dur op. 75
Felix Mendelssohn Bartholdy »Ein Sommernachtstraum« op. 61 Ouvertüre, Scherzo, Intermezzo, Notturno, Hochzeitsmarsch
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92


Liebe AbonnentInnen der Reihen C & B,
liebe EinzelkartenkäuferInnen,

  • Möchten Sie an den Konzerten am 4.12.21 (Zusatzkonzert Abo C) und 5.12.21 teilnehmen? – Bitte ab 29.11.2021, 12.00 Uhr beim BVD melden. 2G-plus Zutrittsregel beachten. An der jeweiligen Abendkasse Ihre Ersatztickets abholen.
  • Möchten oder können Sie nicht an den geplanten Konzerten teilnehmen (z.B. auch weil das Konzert bereits ausverkauft war)? - Als Abonnentin brauchen Sie gar nichts tun, Ihnen wird automatisch ein Umtauschschein gutgeschrieben.

 


Informationen zu den aktuell gültigen Zutritts- und Hygienebestimmungen

  • Platzreduzierung auf 25%.
  • Geforderter Mindestabstand von 1,50 m.
  • Abholung/Eintausch der Abo-Tickets gegen Einzeltickets mit aktuellen Sitzplatznummern an der Abendkasse.
  • 2G-plus Regel für den Zutritt zur Konzerthalle: nur vollständig geimpfte und genesene Personen, die zusätzlich einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können.
  • Bitte halten Sie ihr Ticket, Ihre Nachweise und Ihren Ausweis, Pass oder Führerschein bereit.
  • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske - auch am Platz während des Konzerts.
  • Ein gastronomisches Angebot gibt es derzeit nicht.
  • Kinder bis 12 Jahre sind von der 2G-Zutrittsregel ausgenommen.
  • Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahre.
  • Zwischen 6 und 11 Jahren geht auch eine medizinische Maske.

  • Achtung: Weiterhin eingeschränkte Stellplätze in der Tiefgarage. Von der Tiefgarage Georgendamm fährt ein kostenloser Shuttle-Bus jeweils 50 und 30 Minuten vor Konzertbeginn.
  • Detaillierte Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie HIER.

Neuerscheinung


Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4

3 Versionen + Alternative Sätze und Fragmente
Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša
4 CDs // Accentus ACC30533

"Das spieltechnische Niveau und das Engagement der Bamberger Symphoniker bringen, im Zusammenwirken mit Hrůšas exzeptioneller Interpretation, diesen Bruckner auf allerhöchstes Niveau, dies nicht zuletzt auch, weil die Klangfülle der Tonaufnahme ebenso herausragend gut ist."

"Niemand, der von sich behaupten will, er kenne seinen Bruckner, darf an dieser Box vorbeigehen."

(Remy Franck, Pizzicato)

Diese CD-Box ist weltweit die erste vollständige Einspielung aller drei Versionen der Bruckner Symphonie durch ein Orchester als Gesamt-Veröffentlichung – zugleich begleitet durch musikwissenschaftliche Expertise, die für alle Rezipienten zugänglich gemacht wird. Die hier vorliegende Aufnahme aller Versionen der 4. Symphonie ist die Ersteinspielung der von Prof. Dr. Ben Korstvedt revidierten Fassungen und somit in ihrer Aktualität unübertroffen. Die Veröffentlichung enthält eine vierte „Labor-CD“, auf der in direkter Gegenüberstellung erstmals überhaupt einzelne Passagen der unterschiedlichen Fassungen zu hören sind, wie etwa das alternative Finale („Volksfest“) zur zweiten Fassung sowie weitere Auszüge aus frühen bislang unveröffentlichten Entwürfen.


Abonnements

Liebe AbonnentInnen, alle Karten für die Abonnement-Reihen A bis E wurden in den letzten Wochen per Post versandt. Sollten Sie Ihre Karten bis Anfang dieser Woche nicht erhalten haben, oder haben Sie sonst Fragen zu bestehenden oder neuen Abonnements, so wenden Sie sich bitte an den BVD Kartenservice:

Lange Str. 39/41, 96047 Bamberg
Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 9:00 – 18:00 Uhr, Samstag von 9:00 – 13:00 Uhr.
T: 0951 – 98082–80
E: symphoniker[at]bvd-ticket.de

Einzelkarten

Sie sind an Einzelkarten für unsere Abo-Konzerte und Sonderkonzerte interessiert? Bitte wenden Sie sich an den BVD Kartenservice oder nutzen Sie - schneller - unseren

>> Online Ticketshop

 

 


News

UNSERE GESCHICHTE

Eine Reise durch unsere Geschichte: Vor kurzem ist das Hörbuch "Böhmen liegt in uns" zur Geschichte unseres Orchesters bei Accentus erschienen! Auf 4 CDs spannen wir den Bogen von den Prager Wurzeln zu den Zeiten Mozarts bis in die Gegenwart nach Bamberg. Das Hörbuch stammt aus der Feder von Eva Gesine Baur, fesselnd eingelesen von Nora Gomringer, Jens Harzer und Meike Rötzer. Darüber hinaus enthält es Aufnahmen des Orchesters aus der jeweils behandelten geschichtlichen Epoche.

UNSER PROGRAMM 2021/22

"Neugier" ist das Motto unserer Spielzeit 2021/22. Die Broschüre können Sie hier als PDF downloaden. Wenn Sie die Zusendung einer gedruckten Version der Broschüre wünschen, schicken Sie uns gerne eine kurze Mail mit Ihrer Adresse oder rufen Sie uns an.

UNSER BAMBERG DIARY #2

Pünktlich zu unserem Jubiläum Mitte März 2021 erschien unser Bamberg Diary #2 - China. Wieder mit fantastischen Bildern von Andreas Herzau und essayistischen Beiträgen zum Kulturaustausch der Bamberger Symphoniker auf ihren Tourneen - diesmal durch Asien.

Hier gehts zu mehr Details....

PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIK FÜR UNSERE MAHLER IV

Unsere Mahler 4 Einspielung vom Sommer 2020, unter Leitung unseres Chefdirgenten Jakub Hrůša, gemeinsam mit Anna Lucia Richter, hat den prestigeträchtigen Preis der deutschen Schallplattenkritik gewonnen! Vergeben wird der Preis für die besten Tonträger-Produktionen der zurückliegenden 18 Monate.

Als eine »feine Einspielung, die alle Erwartungen übertrifft,« bezeichnet die Jury unsere Aufnahme in ihrer Begründung: »Man erlebt hochintelligentes, könnerisch gewitztes Musizieren aus einem Guss. Da wird sofort reagiert, instrumental Optimales variantenreich angeboten. Hrůša formt und schwelgt, hört aber zugleich das Doppelbödige hinter der Schönheit und Innigkeit heraus, wagt auch das Sarkastische, Zartgrelle.«

Erschienen bei accentus music (Katalognummer: ACC30532)

 

Die Bamberger Symphoniker mit Jakub Hrůša in Prag! Aufzeichnung beim Dvořák Prague Festival von Medici.tv vom 19. September 2021.

Jakub Hrůša Dirigent
Kateřina Kněžíková Sopran
Gustav Mahler (Adagietto aus der Sinfonie Nr.5 cis-Moll), Richard Strauss (»Vier letzte Lieder«), Josef Bohuslav Foerster (Symphonie Nr. 4 c-Moll op. 54).

Zu unserer Mediathek...

Hier finden Sie die Videos und Aufzeichnungen unserer Konzerte der letzten Monate.