bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Probenbesuch
© Matthias Krug

Probenbesuche

Was passiert eigentlich in den Tagen vor einem Konzertauftritt des Orchesters? Ist der Dirigent ein Diktator? Und wie kommen die Instrumente von Bamberg nach, sagen wir… China? Fragen über Fragen! Antworten hierauf hält das EducationTeam der Bamberger Symphoniker für Kindergärten und Schulklassen nach Voranmeldung im Rahmen von Probenbesuchen bereit. Aus nächster Nähe erleben Vorschulkinder und Schulklassen das Symphonieorchester beim Besuch einer Probe . In Begleitung ihrer Lehrer erleben diese, wie sich Musiker und Dirigenten ein Stück erarbeiten, wie an Feinheiten gefeilt und so das Konzert vorbereitet wird.

Termine nach Vereinbarung unter education@bamberger-symphoniker.de

Für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren
Dauer: 1-3 Stunden je nach Interesse und Alter der Besucher

© Marian Lenhard
© Marian Lenhard
© Marian Lenhard

Musik zum Anfassen

Orchestermusiker kommen zu Ihnen in den Kindergarten oder an die Schule

Bei »Musik zum Anfassen« gestalten einzelne Musikerinnen und Musiker der Bamberger Symphoniker in Abstimmung mit der Lehrkraft eine Unterrichtseinheit.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit, die Musiker und ihre Instrumente, die sie sonst – wenn überhaupt – nur auf der Bühne zu sehen bekommen, einmal aus der Nähe kennen zu lernen. Anhand kleiner Musikstücke, die den Schülern vorgespielt werden, wird zunächst einmal die Funktionsweise der Instrumente erläutert. Auch Ausprobieren seitens der Schüler ist erlaubt – Musik zum Anfassen also! Außerdem können die Musiker gezielt auf gewisse Aspekte der Musik eingehen und sie gemeinsam mit den Schülern analysieren.

Das Konzept der Unterrichtseinheit wird dabei maßgeblich durch die Wünsche und Ideen der Lehrkraft mitbestimmt. Eine ideale Abrundung ergibt sich, wenn dieser Einheit zeitnah ein Probenbesuch bei den Bamberger Symphonikern folgt.

Termine nach Vereinbarung unter education@bamberger-symphoniker.de