bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Zurück zur Übersicht

Konzert

Do
11
Jun 20

Mozartfest Würzburg mit Reinhard Goebel

Würzburg, Kaisersaal der Residenz
20:00 Uhr

Mozart hatte die große Gabe, aus dem Gedächtnis heraus ganze Werke aufs Papier zu bringen. Ständig fielen ihm neue Melodien ein und er meinte einmal: »Komponiert ist schon alles – aber geschrieben noch nicht.« Manchmal musste es aber schnell gehen: Als er 1791 kurzfristig den Auftrag erhielt, die Oper »La clemenza di Tito« für die Krönung von Leopold II. zum König Böhmens zu schreiben, arbeitete er noch auf der Fahrt von Wien nach Prag fieberhaft an dem Werk. Die Oper ist ein Lehrstück über Macht, Beziehungen und Vergebung – und enthält einige der schönsten Passagen Mozarts. Für Tastenzauber sorgt dann das grandiose Duo Tal & Groethuysen, das immer wieder nach verborgenen Schätzen in der Musikgeschichte sucht: Mit uns interpretieren sie ein Werk von Carl Czerny, der ein Schüler und Freund Beethovens war. Dessen Erbe trug er in vielfacher Weise an die folgende Pianistengeneration weiter. Aber er war nicht nur ein begnadeter Pädagoge: Quasi in Fließbandarbeit hat er über eintausend Werke komponiert – und gerade seine Instru­mentalkonzerte verdienen es, aus dem Schattendasein geholt zu werden. Das vierhändige Klavierkonzert op. 153 besticht durch seine funkensprühende Virtuosität und ebenso durch emotionale Tiefe. Zum Abschluss dann Beethovens »Eroica«, die als Manifest für ein neues Zeitalter in der Musikgeschichte gilt. Wen er allerdings mit dieser Symphonie im Sinn hatte, ist nicht ganz klar: Napoleon, Prometheus, einen imaginären Helden – oder sogar sich selbst. Das Werk erschien letztlich 1806 unter dem Titel »Sinfonia eroica, composta per festeggiare il sovvenire di un grand’uomo« (»Heldensymphonie, niedergeschrieben, um das Andenken an einen großen Mann zu feiern«). Zusammen mit dem gefragten Spezialisten Reinhard Goebel loten wir die Tiefenschichten der berühmten Symphonie aus.

 

 

Reinhard Goebel Dirigent
Yaara Tal Klavier
Andreas Groethuysen Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zur Oper »La clemenza di Tito« KV 621
Wolfgang Amadeus Mozart Marsch aus »La clemenza di Tito« KV 621
Carl Czerny Konzert für Klavier zu 4 Händen und Orchester C-Dur op. 153
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«