bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Zurück zur Übersicht

Konzert

So
30
Jan 22

ORGELKONZERT: Balthazar Baumgartner & Sebastian Heindl

Bamberg, Konzerthalle
17:00 Uhr

Spannende Erlebniswelten auf unserer großen Konzertorgel! Mit einem Höhepunkt der französischen Orgelromantik eröffnet der in Osnabrück gefeierte Domorganist Balthasar Baumgartner das Konzert – die zweite Orgel-Symphonie von Louis Vierne aus dem Jahr 1902. Diese auf ein Instrument übertragene symphonische Klangflut vereint klassische Formstrenge mit romantischer Inspiration. Debussy schwärmte nach der Uraufführung: »Der alte J.S. Bach, unser aller Vater, wäre sehr zufrieden gewesen mit Monsieur Vierne.« Den zweiten Teil gestaltet der junge Leipziger Orgel-Star Sebastian Heindl. Mit seinen Transkriptionen hat er schon früh die Fachwelt aufhorchen lassen. Nach Bachs originellem und sehr virtuosem »Italienischen Konzert« von 1735 verleiht er dem »Erzengel« musikalischen Ausdruck: Das 2018 entstandene Werk ist Teil der magischen »Metal Angel«-Suiten aus der Feder des Schweden Gunnar Idenstam, der Grenzüberschreitungen liebt. Mit Neugier erwartet werden kann auch die Erstaufführung von Sebastian Heindls eigener Komposition, einer Fuge über den Namen B-A-C-H im »Jazz Style«. Die vier Buchstaben, die Bachs Namen bilden, haben seit jeher eine große Anziehungskraft auf Musiker ausgeübt, sind unzählige Male zitiert worden und liegen einer Vielzahl von Kompositionen zugrunde. Aber eins steht fest: Die Version des jungen Orgelvirtuosen geht das Thema in sehr experimentierfreudiger Weise an.

Balthazar Baumgartner Orgel
Sebastian Heindl Orgel

Louis Vierne Symphonie Nr. 2 op. 20 für große Orgel
Johann Sebastian Bach Italienisches Konzert BWV 971 (Bearbeitung für Orgel: Sebastian Heindl)
Gunnar Idenstam Archangel (Erzengel) aus »Metal Angel« Suite Nr. 3
Sebastian Heindl Präludium und Fuge über die Namen G.C.B. und B-A-C-H „in Jazz Style“ Thomaskantor a. D. Georg Christoph Biller gewidmet (komponiert 2021)
Sergei Rachmaninow Prelude in g-moll, op. 23 No. 5 (Bearbeitung für Orgel: Sebastian Heindl)
Sergei Prokofjew Toccata, op. 11 (Bearbeitung für Orgel: Sebastian Heindl)

Tickets