bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Marian Lenhard

Angelos Kritikos

Solo Posaune

Angelos Kritikos wurde auf der griechischen Insel Korfu geboren und sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen im Alter von acht Jahren auf dem Euphonium. Vier Jahre später wechselte er zur Posaune. Seine weitere Ausbildung absolvierte er am Musikgymnasium sowie am Konservatorium in Korfu. 2005 schloss er sein Studium mit Auszeichnung ab. Gleichzeitig war er Mitglied verschiedener Orchester- und Kammermusikformationen und nahm erfolgreich an regionalen und nationalen Wettbewerben teil. Sein Studium in der Posaunenklasse von Prof. Jonas Bylund an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover schloss er im Juni 2012 ebenfalls mit Auszeichnung ab. Angelos Kritikos erhielt beim Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb 2008 den 1. Preis. Im Jahr darauf erspielte er beim Kurt-Alten-Wettbewerb einen 3. Preis sowie den Publikumspreis. 2010 gewann er den 2. Preis beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen.

Als Mitglied des erfolgreichen Posaunenoktetts Trombone Unit Hannover war er Stipendiat des Deutschen Musikrats 2008 und gewann 2011 den Deutschen Musikwettbewerb in Berlin. Seit September 2009 ist Angelos Kritikos Solo-Posaunist der Bamberger Symphoniker.