bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Marian Lenhard

Thomas Forstner

Thomas Forstner, geboren in Bad Wildbad im Schwarzwald, studierte bei Prof. Horst-Dieter Bolz an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen. Er war Mitglied des Bundesjugendorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie und im Frankfurter Opern- und Museumsorchester.

Seit 1992 ist er als stellvertretender Solo-Trompeter bei den Bamberger Symphonikern engagiert. Seit 1994 ist er Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele. Er ist Lehrbeauftragter an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl.