bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

Konzerthalle Bamberg
© Andreas Herzau

Die Bamberger Symphoniker - MEDIATHEK


Hier finden Sie unsere aktuellen Konzertmittschnitte und wünschen Ihnen viel Vergügen beim Ansehen!


Herbert Blomstedt dirigiert Schubert und Bruckner

Herbert Blomstedt Dirigent

Franz Schubert Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200
Anton Bruckner Symphonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische«


Mahler 2 aus dem Wiener Konzerthaus

Jakub Hrůša Dirigent
Wiener Singakademie (Einstudierung: Heinz Ferlesch)
Christina Landshamer Sopran
Anna Lucia Richter Sopran

Gustav Mahler Symphonie Nr. 2 c-Moll


Unser Silvesterkonzert 2021 mit Beethovens Neunter!

Kahchun Wong Dirigent
Simona Šaturová
Sopran
Marie Henriette Reinhold Mezzosopran
Sung Min Song Tenor
Levente Pall Bass
Symphonischer Chor Bamberg (Einstudierung: Ines Kaun)


Schumann Violinkonzert mit Frank Peter Zimmermann

Jakub Hrůša Dirigent
Frank Peter Zimmermann Violine

Robert Schumann Konzert für Violine und Orchester d-Moll
Anton Bruckner Symphonie Nr. 9 d-Moll


Mit Jakub Hrůša beim DVOŘÁK PRAGUE FESTIVAL

Jakub Hrůša Dirigent
Kateřina Kněžíková Sopran

Gustav Mahler Adagietto aus der Sinfonie Nr.5 cis-Moll
Richard Strauss »Vier letzte Lieder«
Josef Bohuslav Foerster Symphonie Nr. 4 c-Moll op. 54


Familienkonzert mit "Schwanensee"

Sergej Bolkhovets Dirigent
Juri Tetzlaff Moderation

Peter Tschaikowski "Schwanensee"

Es war einmal ein böser Zauberer, der die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt hat. So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensees, des populärsten Balletts überhaupt. Bei diesem Konzert entführen wir zusammen mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff die ganze Familie auf eine Reise in die Welt der Schwäne, Zauberer, Prinzen, Prinzessinnen und natürlich der Orchesterklänge. Ein Konzert zum Mitträumen, Mitfühlen – und Mitmachen.


JAZZ SYMPHONY 2021

Die lateinamerikanische Spurensuche zwischen Jazz und Klassik geht weiter! Nach dem fulminanten Erfolg der ersten »Jazz Symphony« werden die Jazzer um Kim Barth und das Quinten String Quartett auch in dieser Saison wieder Latin-Jazz und Klassik in einem mitreißenden Programm verbinden und eigens für das Ensemble aus Jazz-Combo und Streichquartett geschriebene Kompositionen und Arrangements mit Jazzstandards und klassischen Werken des 20. Jahrhunderts kombinieren.

ENSEMBLE
Kim Barth - flute and sax
Alberto Diaz Castillo - piano
Christian Hellwich - bass
Florian Leuthold - percussion
Christoph Huber - drums

QUINTEN STRING QUARTET
Michael Hamann - violin
Quinten de Roos - violin
Pauline Riquelme Diaz - viola
Achim Melzer - cello


hier geht´s zum Konzert...

(Mediathek von BR-KLASSIK)

75 Jahre Bamberger Symphoniker - Unser großes Jubiläumskonzert

Christoph Eschenbach Dirigent
Nikolaj Szeps-Znaider Violine

Ludwig van Beethoven Ouvertüre »Leonore« Nr. 3 op. 72b
Ludwig van Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«

Liveaufnahme vom 18. März 2021


Ein Tänzchen von Korngold mit John Storgårds & Baiba Skride

John Storgårds Dirigent
Baiba Skride Violine

Erich Wolfgang Korngold »Tänzchen im alten Stil« für Kammerorchester
Carl Nielsen Konzert für Violine und Orchester op. 33
Piotr I. Tschaikowski Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36


Richard Strauss - Eine Alpensinfonie

Richard Strauss Eine Alpensinfonie, op. 64

Jakub Hrůša Dirigent

Live-Mitschnitt aus dem Joseph-Keilberth-Saal Bamberg vom 16. Oktober 2020 in coronakonformer Orchesteraufstellung.