bamberger symphoniker

extraordinary city.
extraordinary orchestra.

© Marian Lenhard

Orçun Mumcuoglu

Stv. Solo Kontrabass

Orçun Mumcuoglu wurde in Ankara (Türkei) geboren und studierte Kontrabass am Staatlichen Konservatorium in Ankara und ab 2002 an der Hochschule für Musik und Theater München. Von 2003 – 2005 war er Mitglied der Orchesterakademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Nach mehreren Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben wurde Orçun Mumcuoglu im Jahr 2005 Mitglied der Bamberger Symphoniker. Er ist als Kammermusiker und Solist aktiv. 2012 wurde er zum stellvertretenden Solo-Kontrabassisten der Bamberger Symphoniker befördert.